• Blog
  • Lokale SEO: Grundlagen und Strategien

Lokale SEO: Grundlagen und Strategien

Lokale SEO: Grundlagen und Strategien

Lokale Unternehmen, Ladengeschäfte oder Restaurants haben oftmals das Problem online nicht gefunden zu werden.

Riesiges Potenzial wird nicht genutzt. 78 % Prozent aller lokal bezogenen Suchanfragen führen zu einem Kauf vor Ort.

Doch funktioniert lokale Suchmaschinenoptimierung? Kann ich mich überhaupt gegen die große Konkurrenz durchsetzen?

Das Google Pigeon Update bietet seit 2014 lokalen Unternehmen vermehrt die Chance, Ihre Position in den Suchergebnissen zu verbessern.

Die Antwort auf die obige Frage ist demnach ein deutliches Ja. Durch das Update hat jedes lokale Unternehmen die Chance sich ganz oben in den Suchergebnissen zu platzieren.

Der Wettbewerb ist auf die Stadt begrenzt.

Mit diesen Grundlagen und Strategien schaffen auch Sie es in die Top 3 der lokalen Suchergebnisse.

Inhaltsverzeichnis

Was ist lokale SEO (Suchmaschinenoptimierung)?

Lokale SEO beinhaltet das inhaltliche Optimieren der Website auf lokal bezogene Schlüsselwörter, den sogenannten Keywords.

Dadurch soll sichergestellt werden, dass Sie für potenzielle Kunden ganz oben in den Suchergebnissen erscheinen.

Hier ein klassisches Beispiel:

Eine Person sucht nach einem Friseur vor Ort. Demnach wird diese Person nach der Dienstleistung + Ort suchen. In diesem Beispiel: Friseur Freiburg.

Nun muss Ihre Website inhaltlich so optimiert sein, dass Sie zu diesem Suchbegriff unter den ersten Suchbegriffen erscheinen.

Neben dem Inhalt der eigenen Website ist der sogenannte Google My Business Eintrag von großer Bedeutung für die lokale Suchmaschinenoptimierung.

Der Google My Business Eintrag und warum er so wichtig für lokale SEO ist

Google My Business ist eine Plattform, bei der Sie Ihr Unternehmen eintragen können. Hier können Sie wichtige Informationen wie Adresse, Telefonnummer, Art des Unternehmens, Öffnungszeiten, Website, Leistungen oder auch Bilder einfügen.

Zudem können Ihre Kunden Bewertungen abgeben.

Er ist quasi das digitale Schaufenster Ihres Unternehmens.

Und bedenken wir, dass 78 % aller lokalen Suchanfragen zu einem Kauf führen, ist es ein sehr wertvolles und wichtiges Schaufenster.

Bei lokalen Suchanfragen ist der Google My Business Eintrag oftmals das Erste, was Ihren potenziellen Kunden angezeigt wird.

Und genau darum ist er so wichtig für die lokale Suchmaschinenoptimierung.

Potenzielle Kunden bekommen sofort einen Einblick in Ihr Ladengeschäft.

Wie der Google My Business Eintrag optimiert wird, besprechen wir später in diesem Artikel.

Das sind die lokale SEO Rankingfaktoren

Wie bei der gewöhnlichen Suchmaschinenoptimierung hat auch die lokale SEO gewisse Ranking Faktoren. Diese unterscheiden sich jedoch nur zu geringen Teilen.

1. Google My Business Eintrag

Der Google My Business Eintrag ist das Erste, was Ihre potenziellen Kunden sehen. Es ist äußerst wichtig, diesen zu optimieren. Nutzer müssen das bestmöglichste Bild von Ihrem Unternehmen bekommen.

Das Ranking wird durch die Anzahl der Bewertungen, der Entfernung sowie durch den auf Keywords optimierten Inhalt beeinflusst.

2. Standortinformationen auf Ihrer Website

Stellen Sie sicher, dass der Nutzer alle wichtigen Informationen zu Ihrem Standort erhält. Hierzu platzieren Sie am besten alle Kontaktinformationen über Ihrer Hauptnavigation.

3. SERP-Snippet in den Suchergebnissen

Das SERP-Snippet ist quasi die Vorschau auf den Inhalt Ihrer Website. Es ist wichtig, dass dieses Snippet optimal auf das relevante Keyword ausgerichtet ist.

Bei lokaler SEO ist häufig die Dienstleistung + der Ort das wichtigste Keyword.

Hier: Nagelstudio + Freiburg.

4. Lokal bezogener Inhalt auf der Website

Besitzt Ihre Website eine mit Struktur aufgebaute Start- oder Unterseite, welche auf lokal bezogene Keywords eingeht? Haben Sie Bilder Ihres Ladengeschäfts und Bilder Ihrer Stadt platziert?

5. Autorität und Vertrauen

Google setzt seit dem EAT Update vermehrt auf Vertrauen. Google möchte Ihren Nutzern das bestmögliche Suchergebnis präsentieren. Achten Sie daher auf Seriosität und bauen Sie Vertrauen in Ihre Dienstleistung/Produkt auf.

6. Mobil optimierte Website

Ist Ihre Website für mobile Endgeräte optimiert? 80 % aller Suchanfragen laufen mittlerweile über das Smartphone. Zudem hat Google auf den Mobile-first Index umgestellt. Sprich, Websites, die für Smartphones optimiert sind werden von Google bevorzugt.

7. Technische SEO

Ihre Website sollte gut strukturiert sein und alle technischen SEO Maßnahmen erfüllen. Hierzu gehören Ladezeitoptimierung, Korrekter Aufbau des Inhalts nach h1, h2, h3 usw. sowie die Erreichbarkeit Ihrer URLs.

In drei Schritten zum Local SEO Erfolg

Lokale oder auch Local SEO ist keine Raketenwissenschaft. Im Grunde sind drei Faktoren wichtig: Ihr Google My Business Eintrag, der Inhalt Ihrer Website sowie das Erfüllen von technischen Grundvoraussetzungen.

1. Google My Business Eintrag optimieren

Falls Sie noch keinen Google My Business Eintrag haben, können Sie diesen ganz einfach hier erstellen.

Damit sind Sie auch nicht alleine. 56 % an Unternehmen besitzen noch keinen Google My Business Eintrag. Sorgen Sie dafür, dass diese Zahl geringer wird.

Ich zeige Ihnen nun, wie Sie Ihren Google My Business Eintrag optimieren können.

Zunächst spielt der Unternehmensname eine große Rolle. Tragen Sie hier Ihren Firmennamen ein und setzen Sie Ihren Standort + Dienstleistung dahinter.

Nun tragen Sie alle wichtigen Infos wie Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten und Website-URL ein.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist Ihre Beschreibung. Hier können Sie Ihr Unternehmen, Ladengeschäft oder Restaurant beschreiben. Achten Sie hier unbedingt darauf Ihren Standort zu erwähnen. Machen Sie Ihren potenziellen Kunden zudem in nur kurzer Zeit klar, welche Dienstleistungen und Vorteile er bei genießen kann.

Nun fügen Sie Bilder hinzu, welche Ihr Ladengeschäft und die Personen dahinter zeigen. Geben Sie Ihren potenziellen Kunden einen Einblick. Bauen Sie Vertrauen auf. Haben Sie einen virtuellen Rundgang als Video parat? Perfekt! Fügen Sie das Video einfach hinzu.

Ein weiterer Tipp ist, Ihre Leistungen via grafisch aufbereiteten Icons als Produkte zu präsentieren. Dadurch werden Sie zu relevanten Suchbegriffen noch besser platziert und der Nutzer erhält sofort einen übersichtlichen Einblick in Ihre Leistungen.

Im letzten Schritt müssen Sie Bewertungen sammeln. Entwickeln Sie ein für sich optimales und effizientes System, um an Bewertungen zu kommen. Bauen Sie bspw. in Ihrem Ladengeschäft ein Tablet auf, auf dem die Bewertung direkt erledigt werden kann. Legen Sie Flyer aus. Fügen Sie einen kurzen Text am Ende Ihrer Speisekarte hinzu. Hier ist Ihre Kreativität gefragt. Oftmals ist es aber am einfachsten Ihre Kunden im direkten Gespräch nach einer Bewertung zu fragen.

Nutzen Sie zudem Branchenverzeichnisse, um Ihre Sichtbarkeit weiter zu erhöhen.

2. Lokal bezogene Inhalte auf Ihrer Website

Wählen Sie eine Seite Ihrer Website aus und konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche Optimierung auf folgendes Keyword:

Dienstleistung + Ort

Dieses Keyword machen Sie zu Ihrer Hauptüberschrift, also der <h1>.

Nun wählen Sie weitere Überschriften, welche entweder die Dienstleistung oder Ihren Standort enthalten. Für diese wählen Sie den HTML-Tag <h2>. Vier Überschriften sollten ausreichen.

Jetzt schreiben Sie zu jeder Überschrift einen kurzen Textblock mit 50 – 150 Wörtern.

Fügen Sie Bilder Ihres Standortes ein. Der Nutzer soll sich gleich abgeholt und wie Zuhause fühlen.

Ein Trick von mir ist es hier, einen kurzen Text über die Stadt zu verfassen. Dieser muss gar nichts mit Ihrem Produkt/Dienstleistung zu tun haben. Stellen Sie einfach einen emotionalen Bezug zu der Stadt her.

Schreiben Sie außerdem einen kurzen Text zu Ihrer Expertise und wie Sie diese erlangt haben. Stellen Sie sich und Ihr Team vor. Das stärkt das Vertrauen zu Ihren Kunden und dem Google Crawler.

3. Technische SEO Grundvoraussetzungen

Achten Sie folgende Grundlagen:

  • Hat Ihre Website ein SSL Zertifkat?
  • Gibt es Links, welche nicht zum Ziel führen bzw. nicht funktionieren?
  • Sind Ihre Überschriften in korrekter Reihenfolge (h1, h2, h3 etc.)?
  • Ist Ihre Website einigermaßen auf Ladezeit optimiert?
  • Ist Ihre Website für mobile Endgeräte optimiert?

Führen Sie diese drei Schritte korrekt aus, steht einem oberen Platz in den lokalen Suchergebnissen nichts mehr im Wege. Sie können sich auf viele Zugriffe Ihres digitalen Schaufensters freuen.

Fazit

Lokale Suchmaschinenoptimierung ist wichtig. Sehr wichtig. Sehen wir uns die Statistiken an wird klar, dass kein Weg an einem lokalen und digital optimierten Auftritt vorbeiführt.

Nutzen Sie das volle Potenzial für Ihr lokales Unternehmen/Ladengeschäft/Restaurant. Es wird sich lohnen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Timo Hoch

Timo Hoch

In diesem Blog zur Online-Marketing Beratung gebe ich Ihnen wertvolle Praxistipps, Trends und Neuigkeiten zur gesamten Thematik an die Hand. Während meines Studiums habe ich mein Wissen, auch mit der Hilfe von Experten mehrerer Branchen und Teildisziplinen, vertiefen können. Als Geschäftsführer bei tihodigital bringe ich für Sie zielgerichtete Online-Strategien, durchdachte Websites, ganzheitliche und nachhaltige Online-Kampagnen und mehrwertgenerierende Inhalte in Einklang mit Ihrem Unternehmen.​

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es gibt noch mehr zu lesen

Nach oben
Logo von tihodigital

Jetzt Website anfragen

über 10 Seiten

Füllen Sie das Formular aus, um mit uns über Ihre Website zu sprechen.

Logo von tihodigital

Jetzt Website anfragen

1 - 10 Seiten

Füllen Sie das Formular aus, um mit uns über Ihre Website zu sprechen.

Logo tihodigital

Jetzt beraten lassen

Füllen Sie das Formular aus, um mit uns über Ihre Ziele zu sprechen.

Wann sollen wir Sie kontaktieren? Die Erstberatung per Telefon dauert circa 20 - 30 Minuten.